StartStart.htmlStart.htmlshapeimage_1_link_0
     Über unsUber_uns.htmlUber_uns.htmlshapeimage_2_link_0
     ProgrammProgramm.htmlProgramm.htmlshapeimage_3_link_0
     TermineTermine.htmlTermine.htmlshapeimage_4_link_0
     AutorenlesungAutorenlesung.htmlAutorenlesung.htmlshapeimage_5_link_0
     KontaktKontakt.htmlKontakt.htmlshapeimage_6_link_0
     ImpressumImpressum.htmlImpressum.htmlshapeimage_7_link_0

Es war einmal ein Zweimal

Text und Zeichnungen: Rolf Vogt


Unser Renner - Prämiert


Kurzbeschreibung:


Inhalt und Hintergrund der außergewöhnlichen Geschichte sind nicht besser zu beschreiben als in der nachstehenden Rezension dargestellt. Das Buch spricht im übrigen für sich!
"Die Geschichte der unendlichen Wünsche der Menschen, dargestellt mit den einfachsten und liebenswertesten Mitteln" (Stiftung Buchkunst)


44 Seiten, durchgeh. 4-farb. illustriert, Format:130 x 150 mm, Gewicht: 146 g, Bilderbuch mit Schutzumschlag, ökologische Ausstattung, mit dem Zeichen „Der Blaue Engel“, Geschenkband, Altersstufe: 4 bis 94 Jahre, verfilmt für die Sendung mit der Maus!


Bereits ein Klassiker!


Preis: 10 EU, 16 SFr. - 10,50 EU [A] ISBN 978-3-930 143-05-4

4. Auflage

Die genannten Preise stellen die Ladenpreise inkl. MWSt. im Buchhandel dar.


Prämierungen: Stiftung Buchkunst: "Eines der schönsten Bücher"


Leseprobe:


Es war einmal ein Zweimal,... das wollte unbedingt ein Dreimal sein. Es versuchte es einmal... zweimal... dreimal... und ein viertes Mal. Aber es wurde kein Dreimal. Das machte das Zweimal unglücklich, und es wurde ... ein Einmal. Irgendwann traf es dann ein Dreimal, das lieber ein Einmal als ein Dreimal sein wollte. (Denn es hatte es satt, ein Dreimal zu sein!)

Programm.html