StartStart.htmlStart.htmlshapeimage_1_link_0
     Über unsUber_uns.htmlUber_uns.htmlshapeimage_2_link_0
     ProgrammProgramm.htmlProgramm.htmlshapeimage_3_link_0
     TermineTermine.htmlTermine.htmlshapeimage_4_link_0
     AutorenlesungAutorenlesung.htmlAutorenlesung.htmlshapeimage_5_link_0
     KontaktKontakt.htmlKontakt.htmlshapeimage_6_link_0
     ImpressumImpressum.htmlImpressum.htmlshapeimage_7_link_0

Das Haus mit der Magenverstimmung


Text und Zeichnungen: Rolf Vogt


Kurzbeschreibung:


Bello Köter wohnt mit seiner Familie vergnügt und zufrieden in einem Haus im Weltall. Eines Tages bricht das Unglück über sie herein: Schlimme Leute kommen an. Zum Glück kann sich das Haus wehren. - Eine empfehlenswerte Geschichte für alle denkfreudigen Lesefreunde und Liebhaber von Zeichenkunst. Ein künstlerischer Spiegel unserer Zeit.


52 Seiten, brosch., Buchblock 2-farbig, Umschlag 4-farbig illustr., Format: 210 x 297 mm, Gewicht: 265 g, ökologische Ausstattung, ab 12 Jahre


Preis:10 EU, 16 SFr. – 10,50 EU [A]   ISBN 978-3-930 143-26-9
Die genannten Preise stellen die Ladenpreise inkl. MWSt. im Buchhandel dar.


Leseprobe:


... Eines Tages klingelte es ... und da waren sie: Manfred, ein internationaler Finanzlöwe, Professor Antonius Tobius (kurz „Atobi“), ein Forscher mit Prädikatsexamen ... später auch kurz und eindeutig „Baron von Mani“ oder nur „von Mani“ genannt. ... und (hätte ich beinahe vergessen) Fräulein Schnattergans – im Schlepptau, sozusagen. Damit hatte keiner gerechnet. Zumindest Bello Köter (der alte Kacker) nicht. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich doch ein bisschen aufräumen können! Und dann so eine schnieke Gesellschaft! (Obwohl, aufgeräumt hätte er wahrscheinlich trotzdem nicht, denn er und Bella fühlten sich eigentlich ziemlich wohl so ... bis jetzt! „Mach dir kein schlechtes Gewissen“ (das stört sowieso nur) – wir kümmern uns um alles! ...


                                                                                         Blick ins Buch


Programm.html